über uns

Über den Verein Newgraceland

Seit unserer Gründung im Jahr 1999 sind wir stark gewachsen. Unsere Wiege liegt im luzernischen Sigigen. Leider war dieses Domizil zeitlich begrenzt. So zog es uns erst einmal ins Glarnerland. Dort in Bilten wurde es uns jedoch nach einigen Jahren zu eng. Es war ein umgebautes Wohnhaus, das natürlich seine Vor- und Nachteil hatte.

Dank eines sehr grosszügigen Sponsors, der für uns das damals modernste Tierheim Europas in Waltenschwil baute und es uns zur Verfügung stellt, konnten wir im Sommer 2014 erneut umziehen. Wir allein hätten uns diese perfekt eingerichtete Station niemals leisten können, denn unsere Spenden sollen schliesslich unseren Schützlingen zugute kommen. Aus diesem Grunde sind wir unglaublich dankbar für die Chance in dieser Station noch mehr Hunden ein Übergangsheim zu bieten und sie optimal auf ihre neue Zukunft vorzubereiten.

Der Bau ist schnörkellos, verzichtet auf unnötigen Komfort und doch überzeugt er mit Charme und Wärme. Seine spezielle, eher kantige Bauweise orientiert sich an unseren Arbeitsabläufen – so erleichtert er uns die tägliche Arbeit.

Neben einer guten Energieeffizienz wurde auch grossen Wert darauf gelegt, dass alle verwendeten Materialien strapazierfähig und leicht zu reinigen sind. Die Hundezimmer sind im Halbkreis angeordnet und dank der bodentiefen Fenster sehr hell. Jedes Zimmer hat einen eigenen Auslauf. So können die Vierbeiner der verschiedenen Hundezimmer jederzeit ins Freie, ohne dass eventuell unverträgliche Hundegenossen aneinander geraten. Die Anordnung der Hundezimmer und auch die Räumlichkeiten für die Zweibeiner sind nach dem Motto der kurzen Wege angeordnet.

Zusammengefasst: Aus einem Traumkonzept ist ein traumhaftes Ergebnis geworden, auf das alle mit Recht stolz sein dürfen.

Unterstützer, welche diese Webseite möglich machen.

(Sie möchten auch hier aufgeführt werden?)