Doppelsicherung eines Hundes

Allgemein
17 Okt von Webmaster

Doppelsicherung eines Hundes

Doppelsicherung mit Halsband und schmalem Halsband

Doppelsicherung mit Halsband und Geschirr

Mit freundlicher Genehmigung von Greyhound Protection International (GPI) e.V.

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie dringend, sichern Sie Ihren Windhund optimal. Besonders ängstliche, noch scheue Hunde sind doppelt, oder sogar dreifach zu sichern.

Jedem Hundehalter, der einen Windhund von GPI adoptiert hat, raten wir mindestens 2 Halsbänder anzulegen. Es eignen sich ein breites Zughalsband und ein normales schmales Halsband. Feststehende breite so genannte Fischhalsbänder sind ohne zweites Halsband bei einem Windhund zu unsicher. Ein gut sitzendes Zughalsband darf natürlich den Hals nicht zu locker umschließen. Es darf ruhig etwas schwierig sein, es dem Windhund wieder vom Kopf zu streifen. Dazu wird ein Ohr nach dem anderen durch das Halsband geschoben.

Sollte es trotzdem geschehen, dass Ihr Windhund aus seinem Halsband schlüpft, es gibt die unterschiedlichsten Anlässe wie Donner, ein plötzlicher Knall, die Sichtung von Wild, etc, hält wenigstens das 2. Halsband Ihren Hund an der Leine. Es gibt lange Leinen mit zwei Karabinerhaken, die man jeweils in ein Halsband einhaken kann. So braucht man nur eine Leine.

Manche Tierfreunde glauben, dass ein Geschirr Sicherheit bietet. Wer allerdings glaubt, ein Windhund kommt nicht aus dem Geschirr, der irrt. Es ist nicht nur einmal vorgekommen, dass Windhunde sich wie David Copperfield in Windeseile aus ihrem Geschirr gewunden haben und plötzlich beim Überqueren der Straße „ohne alles“ dastanden. Auch haben sie solch ein Geschirr ruck zuck durchgebissen, wenn man nicht darauf achtet. Der Galgo eines Vereinsmitgliedes hat in 30 Minuten seinen Sicherheitsgurt im Auto durchgebissen. Es liegt nicht an der Qualität des Materials, sondern an der der Zähne. Wer seinen Hund nicht mit zwei Halsbändern sichern möchte, dem raten wir dringend zu einem Halsband und einem Geschirr. Schauen Sie sich einmal bewusst Ihren Windhund an: der Hals verläuft konisch nach oben und das Köpfchen ist wesentlich schlanker als der Hals. Da ist es einfach sich vorzustellen, dass ein normales Halsband, welches ja auf den Umfang des Halses eingestellt ist, leicht über den Kopf rutscht, wenn der Hund sich rückwärts aus dem Halsband windet und das Halsband sich nicht zuziehen kann.

Sichern Sie Ihren Hund im Auto. Verwenden Sie ein Geschirr und einen speziellen Gurt, der sich in die Halterung des Sicherheitsgurtes einklinken lässt. Fährt ihr Hund im Kofferraum mit, befestigen sie das Geschirr mit einer Leine an den dafür vorgesehenen Ringen. Außer der Tatsache, dass Sie Ihren Versicherungsschutz verlieren, wenn sie Ihren Hund im Auto nicht sichern, verhindern Sie auf diese Weise auch das Herausspringen beim Öffnen der Türen. Ihr Hund mag noch so gut erzogen sein, wenn er die Katze oder ein anderes Jagdobjekt erblickt hat, hält ihn meistens nichts mehr – außer einer guten Leine.

Wir wollen ja lieber nicht daran denken, aber immer wieder irren Hunde über die Autobahn, weil sie bei einem Unfall aus dem Wagen gesprungen sind, da sie nicht gesichert waren. Unfälle sind Ausnahmesituationen und welcher Helfer denkt schon im Ernstfall daran, dass ein Hund im Auto sitzen könnte. Er möchte den verletzten Personen nur helfen, öffnet die Tür und …

Im Haus und auf Ihrem Grundstück ist es ratsam Ihrem Windhund ein schmales Halsband oder ein breites weiches Stoffhalsband anzulegen. So können Sie Ihren kurzhaarigen Windhund jeder Zeit festhalten, wenn er z.B. an der Haustüre versucht schnell hindurchzuschlüpfen.

Vielleicht verschaffen Sie sich und Ihrem Hund noch zusätzliche Sicherheit, indem Sie sich die Leine fest ums Handgelenk schlingen, oder anderweitig am Körper befestigen. So haben Sie immer die Hände frei, um auch einmal schnell zugreifen zu können, und in einer Schrecksituation fällt sie Ihnen nicht aus der Hand.

Vielleicht denken Sie jetzt: Warum erzählt Frau Jordan das alles, wir wissen es doch schon. Doch die sich in den letzten Jahren häufenden Vermisstenanzeigen von Windhunden zeigen uns, dass dies immer wieder ein Thema sein muss, zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherheit Ihres Lieblings.

Ihre Nina Jordan